Heißübungsanlage

Am Samstag den 19. Juli nutzten ein Teil unserer Atemschutzgeräteträger die Möglichkeit in der Heißübungsanlage in Vaduz zu üben.
Gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Planken, konnten wir unter sehr realen Bedinungen unser Wissen vertiefen und praktisch verschiedene Szenarien zum Thema „Brandeinsatz“ beüben.
Die Teilnehmer-/innen absolvierten dabei Übungen mit den Schwerpunkten Suchen und Retten, sowie Richtiges Vorgehen in einem Brandraum, und übten

die richtige Strahlrohrführung und Rauchgaskühlung, in der feststoffbefeuerten, sowie erdgasbefeuerten Übungsanlage.
Ein besonderer Dank gilt den Kameraden der Feuerwehr Planken für die Einladung und Vorbereitung der Übungsanlage.